• 0 Vote(s) - 0 Average
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
sport de décrocher un sponsor
#1
Marianne Cooper, Soziologin am Clayman Institute for Gender Research, ver?ffentlichte 2016 einen Artikel in The Atlantic, in dem untersucht wurde, ob und warum Frauen sich gegenseitig eher niederrei?en. Die Studien haben gezeigt, dass die Tendenz, hartes und kritisches Verhalten gegenüber anderen Frauen zu lenken, durch einen einfachen Faktor ausgel?st wird: ein Umfeld, in dem Frauen diskriminiert werden oder in dem die Chancen knapp sind, was zu einem Mangel an geschlechtsspezifischer Solidarit?t führt.

Cooper erkl?rt, dass Frauen anderen Frauen wahrscheinlich nicht helfen werden, wenn sie der Meinung sind, dass weniger M?glichkeiten für Frauen bestehen. Wenn ich zum Beispiel eine der wenigen Frauen in einer von M?nnern dominierten Position bin, in der Stereotypen gegen Frauen (dramatisch, emotional, weniger kompetent) weit verbreitet sind, werden Studien vorhersagen, dass ich mich eher von anderen Frauen distanzieren würde ein Versuch, mich von den Stereotypen zu trennen. Ich würde Taktiken anwenden, wie zum Beispiel den Versuch, mit ?den Jungs“ in Beziehung zu treten und weibliche Mitarbeiter mit keckem Verhalten zu isolieren oder einzuschüchtern. Dies gilt insbesondere dann, wenn es nur begrenzte Pl?tze für Frauen in hohen Positionen gibt.

Nike Tanjun Dames
Cat Bradley PC: Aaron Colussi
Catty-Verhalten ist kein von Natur aus weibliches Merkmal, sondern ein Produkt von Frauen, die verzweifelt versuchen, sich von Stereotypen zu unterscheiden, und eine Gelegenheit ergreifen, die nur wenigen vorbehalten ist. Was als ?Bienenk?nigin-Syndrom“ gepr?gt wurde, ist sogar in unserem kleinen, meist sehr sozial akzeptierten Sport vorhanden. Ich habe geh?rt, dass hochrangige Konkurrenten eine andere Frau kritisieren, weil sie mit heruntergekommenen Haaren l?uft. Ich war mit Frauen zusammen, die Freundschaften aufgrund eines so trivialen Wechsels wie eines Trainer- oder Sponsorenwechsels abbrechen. Aber einer, der mich beeindruckte, war zu h?ren, dass ein Top-Konkurrent die Siege derer, die sie bei verschiedenen Rennen besiegten, offen diskreditierte, einschlie?lich meiner in den westlichen Staaten.

Ich z?gerte, meine eigenen Erfahrungen mit keckem Nike Air Max 90 Mujer Verhalten zu teilen. Ich fand es jedoch wichtig, darüber zu sprechen, wie ich mich dabei fühlte. Die Frau, die mir von meinem Sieg in den westlichen Staaten erz?hlte, war ein Zufall, jemand, den ich pers?nlich nicht kannte, den ich aber bewunderte. Eine starke, fr?hliche Botschafterin für Trailrunning und die Tatsache, dass sie das sagte, veranlasste mich, mich als Athletin in Frage zu stellen. Noch wichtiger war, dass es die Versuchung hervorrief, nicht zu dem Rennen zurückzukehren, das mir so viel gab, weil ich es anscheinend nicht wirklich verdient hatte, dort zu sein.

Um es klar auszudrücken, ich glaube nicht, dass diese Art von Verhalten den Charakter einer Frau definiert, sondern ist nur ein Symptom für diese Hund-fress-Hund-Umgebung. Es stellt sich jedoch eine wichtige Frage: Wenn diese Art von Verhalten mich dazu brachte, meine Aktivit?ten im Trailrunning zu erraten,Adidas Nmd Femme] ist es dann nicht wahrscheinlich, dass ein ?hnliches Verhalten Frauen davon abh?lt, in den Sport einzusteigen? Andere Frauen niederzurei?en, auch wenn Sie dies nicht bewusst tun, um sich eine Chance zu sichern, ist ein Mechanismus, um anderen Frauen einen Schritt voraus zu sein. Unabh?ngig davon, ob wir uns dessen bewusst sind oder nicht, w?re es sinnvoll, dass die Tendenz, weibliche Mitbewerber verbal abzulehnen, eine Taktik ist, um das Feld klein zu halten und den Sport am Wachsen zu hindern. Menschen sind gemein, weil sie bedroht sind. Normalerweise ist es so einfach.

Frauen k?nnen nicht ganz schuld sein. Es gibt weit weniger M?glichkeiten, es als weiblicher Trail und Ultral?ufer zu schaffen als als m?nnlicher. Für Frauen in unserem Sport ist es schwieriger, einen hochbezahlten Sponsor zu finden, und wenn wir dies tun, werden wir normalerweise weniger bezahlt als ein Mann mit gleichem Ma?. Laut Cooper ist es also sinnvoll,Adidas Stan Smith Heren dass wir uns gegenseitig anmachen, wenn nur wenige von uns es schaffen oder wenn unsere Tr?ume und unser Lebensunterhalt auf dem Spiel stehen.

Aber es ist eine Rückkopplungsschleife. Es wird niemals Chancengleichheit im Trail- und Ultra-Running geben, wenn wir das Wachstum starker Frauen in unserem Sport bremsen. Indem wir mehr Frauen zum Wettbewerb ermutigen und damit Wettbewerb schaffen, ebnen wir den Weg für einen Boom der Chancen für Frauen und erh?hen unsere Chancen auf echte Gleichstellung. Je mehr Frauen wir erreichen, desto tiefer wird das weibliche Feld und desto h?her ist die Auszahlung. Je mehr Frauen und M?dchen von anderen Frauen gest?rkt, inspiriert und ermutigt werden, desto bedeutungsvoller und erfüllender wird unser Sport.
  Reply


Forum Jump:


Users browsing this thread: 1 Guest(s)